Solo-Bratscher/in

Institution/Company:
Theater Erfurt

» More...

Job type:
Job
Amount of offered jobs:
1 offers of employment
Abstract:

Das THEATER ERFURT sucht eine/n Solo-Bratscher/in

Job description:
Das
THEATER ERFURT
– Generalintendant Guy Montavon –

sucht für sein
Philharmonisches Orchester (TVK-B)
– Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz –

ab 1. April 2018
eine/n Solo-Bratscher/in.


Für diese Position suchen wir eine Musikerpersönlichkeit, die neben der hohen künstlerischen Qualifikation die Bereitschaft besitzt, Personalverantwortung für die Gruppe der Bratschen mit zu übernehmen und sich engagiert in das zeitgemäße Aufgabenspektrum eines sinfonischen Klangkörpers mit neuen Musiktheater-, Konzert- und Vermittlungsformaten einbringt.

Sie erwartet die abwechslungsreiche Tätigkeit im Philharmonischen Orchester Erfurt, das als Teil des Theater Erfurt in einem der modernsten Theaterhäuser Europas musiziert und in der Thüringer Landeshauptstadt ein weit gefächertes Musiktheater- und Konzertprogramm anbietet, zu dem auch die international etablierten, jährlich stattfindenden DomStufen-Festspiele gehören. An das Philharmonische Orchester Erfurt ist eine Orchesterakademie mit 10 Studierenden angeschlossen. In Zusammenarbeit mit der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach finden regelmäßig großbesetzte Sinfoniekonzerte und Opernproduktionen statt.

Pflichtstücke:
Ein Solokonzert von Stamitz oder Hoffmeister (1. und 2. Satz) und ein Konzert von Bartók oder Walton (1. Satz).
Eine Liste der Probespielstellen wird mit der Einladung zum Probespiel mitgeteilt.

Das Auswahlverfahren besteht aus einem Probespiel und (bei Bestehen des Probespiels) einem Probekonzert.

Vergütung: nach TVK B/F
Contact address:

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte nur Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) bis zum 31. Januar 2018 an folgende Adresse:

THEATER ERFURT, Personalwesen, PSF 800554, 99031 Erfurt

oder

per E-Mail an:             personalwesen@theater-erfurt.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Soweit Sie Ihrer postalischen Bewerbung keinen frankierten DIN A4-Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten.